top of page
Picture1_KKB.png

Kinderartikelbörse

Die Herbst-/Winter Kinderartikelbörse findet am 14. September statt!

Falls Sie 2-3 Tage nach der Anmeldung keine Bestätigungsemail bekommen haben, melden Sie Sich bitte bei uns!

Allgemeine Informationen

Die Dübendorfer Kinderartikelbörse findet im Frühling und im Herbst jeweils im katholischen Pfarreizentrum Leepünt statt (siehe Veranstaltungskalender). Wir bieten  eine grosse Auswahl an Kleidung und Schuhen diverser Grössen von 50 bis 176 an, sowie auch Saison spezifische Artikel wie Bademode, Skibekleidung etc. Zusätzlich werden Spielsachen für jedes Alter, Bücher und grössere Artikel wie Trottinett, Kindervelos und Kinderwagen angeboten.

Im 2024 wurde die Börse von einem neuen Organisationsteam übernommen und wird jetzt durch Corinne Arnet, Monika Leuenberger, Anna Newec und Tanja Schönhut organisiert. Die Kleiderbörse kann aber nur dank der Hilfe von vielen freiwilligen Helfern stattfinden, die jeweils am Freitagabend und am Samstag helfen die Kleider zu sortieren und präsentieren. Wir sind dankbar für diese tatkräftige Unterstützung. Melde dich, wenn du Interesse hast uns zu unterstützen.

Fragen werden über
kinderkleiderboerse@elterngruppe.ch beantwortet.


Information für Besucher

Information für Verkäufer

Anmeldung für Verkäufer


Vorteile für Helfer

Information für Besucher

Zeit

Die Börse findet von 9.00 bis 13.00 statt. Ab 9.00 ist mit einer Warteschlange zu rechnen!

Ort

Katholisches Pfarreizentrum Dübendorf, Leepüntstrasse 14, 8600 Dübendorf.

Termine

Die Kinderartikelbörse findet zweimal im Jahr statt, jeweils im Frühling und im Herbst.

Siehe Veranstaltungskalender

Bezahlung

An der Börse kann mit TWINT (bevorzugt), Maestro oder mit Bargeld bezahlt werden.

Parkmöglichkeiten: Hinter dem Pfarreizentrum gibt es Parkmöglichkeiten. An der Kinderartikelbörse gibt es keine Kinderbetreuung. Eltern sind aufgefordert ihre Kinder zu beaufsichtigen, damit die angebotenen Artikel nicht beschädigt werden. Kassen: Wir haben jeweils 4 Kassen mit je zwei Helfern, trotzdem kommt es zu Spitzenzeiten direkt nach der Öffnung zu Wartezeiten (bis zu 30 Minuten). Wir bitten Käufer um Verständnis und Geduld. Reklamationen: Wir bemühen uns defekte Artikel auszusortieren. Bitte kontrolliert die Artikel vor dem Kauf auf etwaige Mängel. Bitte habt Verständnis, dass wir nach dem Kauf keine Reklamationen annehmen können.
Information für Verkäufer
Ablauf und wichtigste Informationen
  • Sie müssen sich für jede Börse neu anmelden.

  • Anmeldung Verkaufsnummer: Lösen der Verkaufsnummer ist ab 1. Juli 2024 via (NEU!) Anmeldeformular auf der Homepage der Elterngruppe möglich. Kinderwagen und grössere Posten müssen vorgängig angemeldet werden.

  • Aufgrund der hohen Nachfrage, können nur in Dübendorf wohnhafte Personen an der Börse verkaufen.

  • Sie müssen alle Artikel selbst bereits zu Hause gemäss Börsenregeln gut sichtbar anschreiben (siehe „Artikelbeschriftung“ weiter unten). Nicht korrekt angeschriebene Artikel werden nicht angenommen!

  • Schreiben Sie Taschen, Kartons und Boxen ebenfalls mit Ihrer Anbieternummer an, so können wir nach der Börse Ihre Sachen schneller wieder in die Behälter zurücksortieren.

  • Am Freitag vor der Börse findet am 13. September 2024 von 17.00 bis 18.30 die Warenannahme direkt beim katholischen Pfarreizentrum Leepünt statt. Bitte nur Sachen bringen, die in guten Zustand und gewaschen sind! Der Verkäufer unterschreibt die Richtlinien der Börse.

  • Die Börse findet am Samstag 14. September 2024 von 9 Uhr bis 13 Uhr statt.

  • Die Warenrückgabe an die Verkäufer findet am Samstag 14. September 2024 von 15.45 bis 16.45 direkt im katholischen Pfarreizentrum Leepünt statt.

  • Nach der Börse können Sie nicht verkaufte Artikel für Flüchtlinge spenden, eine Vorinformation oder Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was kann verkauft werden?
  • Der Jahreszeit entsprechende Artikel

  • Saubere und intakte Kinderkleidung in den Grössen 50 - 176 bei kleinen Grössen (50 - 74) maximal 60 Artikel pro Verkaufsnummer

  • Gut erhaltene Kinderschuhe

  • Spielsachen (intakt), Spiele (vollständig und mit Spielanleitung), Puzzles (vollständig), Kinderbücher, Kinderwagen, Bobbycars, Trottis, Velos, Babyartikel, Hochstühle, Autokindersitze etc.

  • Im Winter Skis, Schlitten, Schlittschuhe ...

  • Plüschtiere und Unterwäsche werden nicht angenommen!

Anforderung an Qualität

Wir möchten die Qualität der zum Verkauf angebotenen Ware hoch halten, deshalb bitten wir die Verkäufer folgende Punkte zu beachten:

  • Wir akzeptieren nur saubere, intakte und der Saison entsprechende Kinderkleider.

  • Wir nehmen keine Stofftiere oder Unterwäsche an.

  • Wir kontrollieren alle abgegeben Sachen und behalten uns vor nicht gewaschene, dreckige oder nicht intakte Artikel nicht auszustellen!

Börsenregeln

Verkaufspreis

  • Den Verkaufspreis bestimmen Sie selbst. 

  • 70% des Erlöses erhalten Sie. 

  • 30% gehen für weitere Aktivitäten an die Elterngruppe Dübendorf 

  • Helfer erhalten einen Kommissionsabzug, siehe Sektion Helfer.

Anderes

  • Nicht verkaufte Ware müssen Sie nach der Börse wieder abholen. 

  • Für Diebstahl und defekte Ware übernimmt die Elterngruppe keine Haftung. 

  • Die Elterngruppe rechnet elektronisch ab, das heisst, beim Verkauf wird der Verkaufspreis des Artikels erfasst und der jeweiligen Verkäuferin zugewiesen. Sie erhalten keine Auflistung der verkauften Artikel. Ihr Erlös wird Ihnen zeitnah nach der Börse direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen.

Beschriftung der Ware und Handhabung von Artikeln ohne Beschriftung
  • Verwenden Sie bitte immer Malerklebband, kein anderes. 

  • Beschriftung hat nur mit der aktuellen Verkäufernummer zu erfolgen.

  • Schreiben Sie deutlich und mit wasserfestem Stift, sonst werden Artikel möglicherweise falsch verrechnet. 

  • Verpacken Sie Spielsachen mit kleinen Teilen und offene Puzzles bitte in durchsichtige Plastiksäckchen oder Klarsichtfolie, damit nichts verloren geht. 

  • Handelt es bei den verkauften Sachen um Sets oder Garnituren, Schuhe, bitte diese zusammen zu binden (z.B. mit Sicherheitsnadeln, Gummiband oder Malerklebeband) und auf dem Preisschild als Set ausweisen.

  • Diese Punkte müssen zwingend eingehalten werden, sonst wird die Ware nicht zum Verkauf ausgelegt.

Artikel, die nach der Börse keine Beschriftung mehr aufweisen und keinem Verkäufer zugeordnet werden können, werden gesammelt und den Verkäufern bei Abholung der nicht verkauften Artikel zur Durchsicht präsentiert. Wir bitten die Verkäufer den Fundgruben Tisch zu prüfen. Artikel, die nicht mehr beschriftet sind und nicht abgeholt werden am Börsentag, werden nicht aufbewahrt und vom Organisationsteam nach der Börse entweder gespendet oder entsorgt. Vielen Dank für euer Verständnis.

Folgende Informationen müssen in dieser Reihenfolge auf das Malerklebband:

Vorteile für unsere Helfer

Wir möchten, dass auch das Engagement der Helfer belohnt wird. So bekommen, die als Helfer eingetragenen Verkäufer eine Reduzierung der Kommission Abgaben:

1) Helfer bei einer Schicht (ca. 4 Std.):

Kommission Abzug von 10% vom Erlös.

2) Helfer bei zwei Schichten (ca. 8 Std.):

Kommission Abzug von 0% vom Erlös.

3) Nicht Helfer:

Kommission Abzug von 30% vom Erlös.

Anmeldeformular
für Verkäufer
Welche Artikel verkaufe ich:
Anmeldung als Helfer an der Kleiderbörse:
Verkäufernummer:

*Mit dem Absenden des Formulares bestätigen Sie, dass Sie die Information für Verkäufer gelesen haben.

Danke für die Anmeldung!
Eine Bestätigung wird zeitnah per e-Mail verschickt.

Leider sind alle Verkäufernummer schon vergeben.

Falls Sie 2-3 Tage nach der Anmeldung keine Bestätigungsemail bekommen haben, melden Sie Sich bitte bei uns!

bottom of page